clearpixel233

 

 

 

 

 

”Rund um den großen schwarzen Kasten”
oder: Was ich über mein Klavier wissen sollte...


Themen des Kurses:

  • Entwicklungslinien des Klavierbaus im 18. und 19. Jahrhundert: Daten und Fakten
  • Das Hammerklavier: Nostalgie oder Erkenntnishilfe?
  • Die Wechselbeziehung zwischen Klavierbau und Klavierkomposition: Instrumente in hörbarem Vergleich und zeitgenössischen Zitaten
  • Der Stellenwert des Klaviers im Wandel der Gesellschaft: Wechselbeziehungen zwischen Tradition und Perspektiven für die Zukunft; in direktem Zusammenhang mit:
  • Aspekte von Kauf- und Qualitätsempfehlungen
  • Objektive Kriterien bei der Beurteilung eines Instruments: Neu oder gebraucht? - Traditionelles Klavier oder elektronisch?
    (Schwerpunkte können selbst zusammengestellt werden)
     

Zielsetzung:

  • Die Kursteilnehmer können bestehende Kenntnisse vertiefen und neue Sichtweisen gewinnen. Im Vortrag und Gespräch wird eine Argumentationshilfe geschaffen, um Klaviere beurteilen und vertrauensvoll beraten zu können.

Medien und Ergänzungen:

  • Demonstrationen und Klangbeispiele am Klavier und auf Tonträgern sowie Zeichnungen und Bildmaterial tragen zum besseren Verständnis der Thematik bei. Auf Wunsch organisieren wir eine Führung in einem der namhaften Musikinstrumenten-Museen.

Zielgruppe:

  • Musiklehrer im Instrumental- und Elementarbereich, Musikstudenten
     

 

zum Anfang Seitenanfang

...zurück zu Seminare zurück zur Übersicht Seminare

text/art Homepage

Home | Übersicht | Stimmungen | Unterricht | Seminare | Garten | Kontakt